Balver Hallenstadtmeisterschaft steigt am 07. Januar

Foto: Rico Schulte, match-day.deFoto: Rico Schulte, match-day.de

Der SuS Beckum richtet am kommenden Sonntag die Balver Stadtmeisterschaften im Hallenfußball aus. Gespielt wird ab 12.30 Uhr in der Dreifach-Turnhalle im Balver Schulzentrum am Krumpaul.

Favorit ist natürlich Bezirksligist TuS Langenholthausen, als Titelverteidiger geht allerdings die SG Balve/Garbeck in das Turnier. Das Team von Spielertrainer Christoph Pohlscheidt triumphierte im vergangenen Jahr mit einem makellosen Siegeszug, der in dem 3:0-Finalsieg gegen den SV Affeln mündete.

Zehn Mannschaften bewerben sich diesmal um den Titel – neun aus Balve sowie erneut der SV Affeln. Anfang Dezember hatten Glücksfee Lisa Specht und ihr Bruder Julian im Vereinslokal König-Fabry die beiden Vorrundengruppen ausgelost.

Die beiden erstplatzierten Teams qualifizieren sich für das Halbfinale (ab 16.30 Uhr). Gegen 17.30 Uhr soll dann der neue Hallenmeister feststehen. Die Spielzeit beträgt in allen Begegnungen einmal zehn Minuten.

Die Gruppenzusammensetzung im Überblick:
Gruppe A: SG Balve/Garbeck I und II, SG Holzen/Eisborn, SV Rot-Weiß Mellen sowie SuS Beckum I.
Gruppe B: SuS Beckum II, SV Affeln, TuS Langenholthausen I und II sowie SG Balve/Garbeck III.