Im Kreispokal ist Verlieren verboten

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.deFoto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

„Verlieren verboten!“ Für den TuS Langenholthausen gilt eine unmissverständliche Vorgabe, und Trainer Uli Mayer nimmt seine Bezirksliga-Kicker mit Blick auf die Partie beim A-Ligisten TuS Oeventrop in die Pflicht. „Wir wollen ins Halbfinale, das dürfte doch jedem klar sein“, sagt der TuS-Coach.

Mayer kündigt zwar an, dass er in personeller Hinsicht eine Rotation vornehmen wird und solche Akteure zum Einsatz kommen lässt, die zuletzt wenig Spielanteile hatten. „Aber die können jetzt empfehlen und dazu beitragen, dass wir unserer Favoritenrolle gerecht werden.“