Keine Punkte für TuS LA in Allagen

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Einen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt musste der TuS Langenholthausen hinnehmen. Beim TuS GW Allagen verlor die Mannschaft von Trainer Uli Mayer mit 1:3.

Timo Wächter hatte die Gastgeber in der 36. Minute mit 1:0 in Führung gebracht, die Niklas Störmann nach etwas mehr als einer Stunde auf 2:0 ausbaute (63.). Allagen brachte sich dann allerdings noch einmal selbst in Schwierigkeiten, spielte ab der siebzigsten Minute wegen einer gelb-roten Karte in Unterzahl weiter und kassierte in der 84. Minute das 1:2 durch Falk Fischer. Im direkten Gegenzug machte Dominik Schnöde mit dem 3:1 aber alles klar (85.). Auf Seiten der Gäste sah auch noch Tim Rademacher in der Schlussminute die Ampelkarte (90.).