Premiere: TuS L.A. II will GW Arnsberg in die Knie zwingen

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

„Die Stimmung ist glänzend. Wir freuen uns riesig darauf, dass es endlich in der A-Liga los geht“, können TuS-Trainer Thomas Cordes und seine Mannen den Saisonstart kaum abwarten. Der Grund für den Optimismus ist die personelle Situation. „Der Kader ist glänzend besetzt. Wir haben eine vorzügliche Mischung aus jung und alt“, sieht Cordes sein Team bestens aufgestellt.

Die Grün-Weißen vom „Düsterloh“ haben sich schon jetzt ein kleines Saisonziel gesetzt – aber das sollte schnell erreicht sein. „Wir wollen nichts mit dem Abstieg zu tun haben“, sagt Cordes. Das sollte eigentlich kein Problem sein. Zumal es der Terminplan gut mit seiner Mannschaft meint. Die DJK Grün-Weiß Arnsberg ist eine lösbare Aufgabe bei der Premiere in der Kreisliga A Arnsberg.