Mayer-Elf kassiert gegen Marsberg erste Niederlage

Foto: Rico Schulte, match-day.de

Für eine faustdicke Überraschung hat der VfB Marsberg am fünften Spieltag der Bezirksliga Staffel 4 gesorgt. Beim TuS Langenholthausen setzte sich der Aufsteiger mit 2:1 durch.

Die bis dahin noch verlustpunktfreien Gastgeber waren über die gesamte Spielzeit das bessere Team, fanden gegen die dicht gestaffelte VfB-Defensive aber nur selten ein Durchkommen. Marsbergs Torhüter Jawed Garibzada konnte sich mehrmals auszeichnen.

Auf der anderen Seite nutzte Jan Scholle in der 69. Minute einen der wenigen Vorstöße zur VfB-Führung, die Marco Lemke aber nur sechs Minuten später per Elfmeter egalisieren konnte (75.). Trotzdem nahm am Ende der Außenseiter die Punkte mit, denn Kevin Kraemer schoss Marsberg im direkten Gegenzug zum ersten Saisonsieg (76.).