TuS-Plan: Zurück in die Erfolgsspur

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Keine Frage: Der TuS Langenholthausen steht dieser Tage in der Fußball-Bezirksliga 4 am Scheideweg. Entweder gelingt die Rückkehr in die Erfolgsspurm, ober aber es droht ein längerer Verbleib im Kellerbereich der vielerorts so bezeichneten „Bundesliga des Sauerlands“.

Natürlich soll es endlich wieder aufwärts gehen. Und Spielertrainer Michael Erzen nennt gute Gründe, warum es damit schon im Heimspiel gegen den TSV Bigge-Olsberg (Sonntag, 15 Uhr, Sportplatz Düsterloh) klappen könnte.

„Nach vier Niederlagen und einem Unentschieden in Folge sind wir einfach mal wieder dran mit einem Sieg“, sagt der TuS-Coach und blickt mit großer Zuversicht der gewiss nicht leichten Aufgabe gegen den sehr ordentlich in die Saison gestarteten Aufsteiger entgegen.

Erzens hoffnungsfroher Ausblick auf die morgige Partie stützt sich auf die Langenholthausener Leistung im voraus gegangenen Spiel beim SV Hüsten 09 (3:3). „Das war eine absolut starke erste Halbzeit, wir haben zur Pause vollkommen verdient mit 3:0 geführt – dabei hat vor allem das Zweikampfverhalten gestimmt“, wirft Erzen noch einmal den Blick in den Rückspiegel, weist dabei aber auch auf einen missratenen zweiten Abschnitt mit dem ärgerlichen Ausgleich in der Nachspielzeit hin.

„Wir müssen halt das Positive aus diesem Spiel ziehen“, sagt Erzen und lobt sowohl die Einsatzfreude und wie auch den Teamgeist. „Das zeigt, dass es bei uns nach wie vor stimmt – ich denke, dass es nun wieder nach oben geht“, erwartet der Coach, dass seine Mannschaft gegen Bigge-Olsberg erneut diese Tugenden zeigen wird. „Wenn wir über den Kampf ins Spiel finden, kommt das Fußballerische von ganz alleine.“

Patrick Rüth ist wieder fit

Die personellen Voraussetzungen für einen erfolgreichen Auftritt sind gut. Zwar fehlt Abwehrspieler Fatos Tupella nach seiner „Ampelkarte“ in Hüsten, dafür ist aber der von einer Verletzung genesene Patrick Rüth wieder dabei. „Der ist wieder fit und wird uns sicherlich helfen“, so Erzen.