Thomas Cordes übernimmt TuS-Reserve

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.deFoto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Die 2. Mannschaft des TuS Langenholthausen hat seit gestern Abend einen neuen Trainer. Thomas Cordes aus Mellen, der lange Zeit den SuS Beckum trainierte, löste bei den Grün-Weißen vom „Düsterloh“ Coach Dieter Breier ab.

„Die Zweite“, so der 1. Vorsitzende des TuS Langenholthausen, Charly Grote, „ist hoch motiviert.“ Zum ersten Training am Dienstagabend auf dem „Düsterloh“ kamen 16 Fußballer. In der Übergangsphase von Breier zu Cordes waren es Alexander Grote, Marco Träger und Kevin Grote, die nicht nur das Training organisierten und leiteten, sondern auch die Truppe zusammenhielten.

„Das Training hat allen Beteiligten viel Spaß bereitet. Ich wünsche Thomas alles erdenklich Gute“, so TuS-Präsident, Charly Grote, dem es ein großes Anliegen ist, dass es nicht nur bei der „Ersten“, sondern auch der „Zweiten“ rund läuft.