Derby gegen Hüingsen am Düsterloh

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.deFoto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Der TuS Langenholthausen ist auf Rekordjagd. Nie starteten die Grün-Weißen besser in eine Saison, und nie gewannen sie ein Pokalspiel höher als am Mittwoch, den 19. September, als sie Müschede mit 10:0 abschossen.

Nun kann der verlustpunktfreie Tabellenführer der Bezirksliga Staffel 4 seine Serie weiter ausbauen und sein Punktekonto mit einem Heimsieg gegen die SF Hüingsen auf 21 Zähler schrauben. Allerdings fiebert auch der Aufsteiger der Partie am Düsterloh entgegen, trennen beide Clubs doch nur 16 Kilometer voneinander. Hüingsen verbuchte in der Vorwoche einen immens wichtigen 5:2-Erfolg über Müschede und schaffte damit einen Befreiungsschlag im Tabellenkeller, sodass der Meister der Kreisliga A Iserlohn befreit aufspielen kann.