Mayer-Elf gewinnt mit 2:0 in Oberschledorn

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Der TuS Langenholthausen hat sich mit 2:0 beim SV Oberschledorn/Grafschaft durchgesetzt, die Pflichtaufgabe am vierten Spieltag damit erfüllt und als einzige noch verlustpunktfreie Mannschaft die Tabellenführung in der „Bundesliga des Sauerlandes“ übernommen.

Die Hausherren wollten so lange wie möglich die Null halten, gerieten aber schon in der vierten Minute durch ein Eigentor von Janis Eickhoff in Rückstand. Anschließend waren die Gäste zwar klar spielbestimmend, schafften es aber nicht, frühzeitig für klare Verhältnisse zu sorgen. Der SVO blieb so im Spiel, ohne aber dem 1:1 nahe zu sein. Erst in der 75. Minute sorgte Philip Fischer mit dem 2:0 schließlich für die Vorentscheidung.