TuS-Spiel in Oberschledorn fällt aus

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.deFoto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Nach dem 1:0-Sieg beim SuS Langscheid/Enkhausen hätte Fußball-Bezirksligist TuS Langenholthausen am Sonntag gerne die nächsten Zähler eingefahren, aber das Auswärtsspiel beim SV Oberschledorn/Grafschaft fällt aus.

Der Kunstrasen im Sportpark Rohwiese ist gesperrt und auch die anderen Plätze des Vereins sind nicht bespielbar. Für den TuS geht es somit am Sonntag, 4. März, mit dem Heimspiel gegen den TuS Warstein weiter (15 Uhr, Sportplatz Düsterloh).

Die Absage aus Medebach nutzte Trainer Uli Mayer, um für Sonntag ein Testspiel gegen den Tabellendritten der Staffel 5, Rot-Weiß Lüdenscheid zu vereinbaren (15 Uhr, Sportplatz Düsterloh). In dieser Liga wurden bereits am Donnerstag alle Begegnungen abgesagt. Der frühere Zweitligist spielt mit Germania Salchendorf und VSV Wenden um die Rückkehr in die Landesliga.