Erzen-Team nutzt Räume und Torchancen

Foto: Rico Schulte, match-day.deFoto: Rico Schulte, match-day.de

Die Generalprobe ist gelungen. Fußball-Bezirksligist TuS Langenholthausen besiegte am Sonntagnachmittag im letzten Testspiel vor dem Saisonstart den TuS Bruchhausen mit 6:0 (2:0).

Zwar kamen die Grün-Weißen zunächst nicht so richtig ins Spiel, aber der Führungstreffer durch Dardan Fazlija (12.) war so ein wenig der Türöffner für einen gelungenen Auftritt gegen den A-Ligisten. Ömer Günes legte wenig später nach (24.).

Nach dem Wechsel bekamen die Gastgeber noch mehr Räume, weil die Gäste munter mitspielten. Ömer Günes (59./64.) legte zwei weitere Treffer nach. Dann verwandelte Mashan Ata einen Foulelfmeter im Nachschuss (74.), zudem traf der Youngster auch noch zum 6:0. Einen weiteren Foulelfmeter ließ dann Dennis Zöller aus.

TuS-Spielertrainer Michael Erzen war mit dem Auftritt sehr einverstanden. „Die Vorbereitung hat gezeigt, dass wir eine gute Qualität haben, um Spiele rechtzeitig für uns zu entschieden. Wir nutzen einfach unsere Torchancen besser“, sagte der Coach auch mit Blick auf den Auftakt am Sonntag gegen Aufsteiger TuRa Freienohl (15 Uhr, Düsterloh).