TuS-Reserve mit 1:1 im vorletzten Test gegen Oestertal

Foto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.deFoto: Dietmar Reker, www.sportpresse-reker.de

Die zweite Mannschaft des TuS Langenholthausen erreichte am Freitag, den 27. Februar, beim Lüdenscheider B-Ligisten TSV Oestertal ein 1:1 (0:0)-Unentschieden.

„Es war ein gut geführtes Spiel von beiden Seiten – allerdings mit wenig Torchancen“, so TuS-Trainer Andreas Stockebrand. In der 77. Minute ging seine Mannschaft nach einem perfekt gespielten Konter durch Stefan Schwartpaul in Führung.

Fünf Minuten vorher musste TuS-Torwart Michael Kruck verletzt ausscheiden (Wade). Alexander Grote hütete in der Schlussphase das Tor. Nach einem Eckball kamen die Gastgeber noch zum Ausgleich (88.). „Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung meiner Mannschaft“, so Andreas Stockebrand.

Am Mittwoch steht dann die Generalprobe für die Meisterschafts-Partie am Sonntag bei Türkiyemspor Neheim auf dem Programm. Um 19 Uhr gastiert der Iserlohner TS am Düsterloh.